Wir behandeln ehrenamtlich. Vor Ort. Sozial. Unbürokratisch. Professionell.

Zielgruppen 2017-01-30T11:29:02+00:00
Patientenschlange vorm Zahnmobil Hannover

„Zu uns kommt jeder als Mensch.“

Wir vom Zahnmobil Hannover behandeln Menschen, die sich als Teil der Armutsbevölkerung auf Hannovers Straßen aufhalten. Sie sind im Kontaktladen „Mecki“ und den anderen ambulanten Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, in den Essenausgaben und Kleiderkammern anzutreffen. Viele dieser Personen sind schon seit Jahren auf der Straße und gehören zu den regelmäßigen BesuchernInnen dieser Einrichtungen. Häufig sind sie von der Regelversorgung des zahnärztlichen Gesundheitssystems faktisch ausgeschlossen. Der aktuellen Situation angepasst behandeln wir selbstverständlich auch Migranten, Flüchtlinge und illegalisierte (papierlose) Personen.

Bisher haben wir ungefähr 2.000 Menschen aus 26 Herkunftsländern behandelt, von denen zu diesem Zeitpunkt ca. 62% nicht versichert waren.

Machen Sie mit!

Ohne Sie geht es nicht: Wir suchen freiwillige Zahnärzte, HelferInnen und FahrerInnen, die uns engagiert unter die Arme greifen. Gerne können Sie uns auch in Form einer Spende helfen – oder aber Sie werden Mitglied in unserem Förderverein.

Mitmachen!

Wir behandeln:

  • Bedürftige
  • Obdachlose
  • Arme
  • Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten

  • Migranten
  • Flüchtlinge
  • illegalisierte (papierlose) Erwachsene und Kinder

… mit oder ohne Krankenversicherung.